Ausbildung

Führerschein mit 17

Wie kommt man an den „Führerschein mit 17“?
– Anmeldung in der Fahrschule ab 16einhalb
– Erziehungsberechtigte müssen einverstanden sein
– Den Antrag an die zuständige Behörde füllen wir für euch aus und leiten ihn weiter
– Ihr müßt mindestens eine Begleitperson eintragen lassen (5 sind auch möglich!)

Welche Voraussetzungen muss die Begleitperson mitbringen?
– Mindestens 30 Jahre alt
– Mindestens 5 Jahre im Besitz des Führerscheins Klasse B
– Höchstens 3 Punkte im VZR Flensburg bei Antragstellung

Welche Klassen kann man mit 17 machen?
– Klasse B, B (mit Schlüsselzahl 96), BE oder B Automatik

Welche Fahrerlaubnisklassen sind eingeschlossen?
– Die Klassen AM und L

Dürfen diese Fahrzeuge dann ohne Begleitperson gefahren werden?
– Ja, weil das dafür erforderliche Mindestalter bereits erreicht ist

Darf ich mit der Prüfungsbescheinigung ins Ausland fahren?
– Nein, die Bescheinigung ist nur in der Bundesrepublik Deutschland gültig
(Ausnahme: Österreich)

Habe ich weitere Vorteile durch Bf17?
– Viele Autoversicherer stufen Bf17 Teilnehmer günstiger ein
– Die Probezeit läuft bereits ab Erteilung der Bf17 Fahrberechtigung

Wie läuft die Ausbildung ab?
– Identisch mit der Ausbildung 18jähriger

Gibt es besondere Vorschriften für die Prüfung?
– Nein

Wann darf die theoretische Prüfung abgelegt werden?
– Drei Monate vor dem 17. Geburtstag

Wann darf die praktische Prüfung abgelegt werden?
– Einen Monat vor dem 17. Geburtstag

Muss man mit 18 noch mal eine Prüfung machen?
– Nein, nach dem 18. Geburtstag kann man seinen Kartenführerschein abholen

Weitere Fragen?
Kommt doch mal vorbei oder ruft bei uns an 09391 / 1683

Copyright © 2018 Fahrschule Heidingsfelder
Impressum | Datenschutz